Leckeres Bauernbrot für den Zaubermeister oder Römertopf

Hallo Ihr Lieben,

ich habe ein neues tolles Brotrezept ausprobiert und möchte es Euch nicht vorenthalten.

 Das Ergebnis ist toll geworden. Das Brot war ganz saftig und hatte eine herrliche Krume und es knusperte ganz doll.

Ich hab es im Zaubermeister gebacken und es kam in den kalten Backofen.

Also noch Energie gespart. :-)

Viel Spaß beim ausprobieren!

Leckeres Bauernbrot

 

Zutaten:

450g Wasser oder Malzbier

1 Würfel Hefe

1 TL Rübenkraut

150g Weizenmehl 1050

150g Roggenmehl 1150

400g Dinkelmehl 630

2 TL Sauerteigpulver

3-4 TL Salz

20g Gluten ( Kann weggelassen werden)

 

Zubereitung:

Das Wasser, Rübenkraut und die Hefe auf 37 Grad erwärmen.

Alle Zutaten zugeben und 6 Sek./ Stufe 6 vermischen, danach 5 Min Knetstufe kneten.


Aus dem Teig  1-2 Laibe formen und in den eingemehlten Zaubermeister geben.

Alternativ eine andere Brotbackform benutzen. 

Etwas Mehl über die Laibe streuen und einschneiden.

 

Das Brot ca. 10 Min. abgedeckt stehen lassen und dann in den kalten Backofen geben.

Backofen auf 250 Grad einstellen auf Ober- und Unterhitze und das Backrost auf die unterste Schiene einstellen.

Backzeit ca. 1 Stunde 15 Min.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    St-effi@t-online.de (Sonntag, 19 Februar 2017 22:18)

    Wasser, Rübenkraut auf dem Herd oder Mikrowelle auf 37 Grad ERWÄRMEN? Und sie Hefe dazu ? Geht dass ?????

  • #2

    Steffi (Montag, 20 Februar 2017 05:44)

    Das ist eine Rezeptanleitung für den Thermomix. Bei " Normaler" Zubereitung einfach die Zutaten vermischen und dann den Teig etwas länger gehen lassen.