Joghurtbrot auf die Schnelle

Viel Spaß beim Backen! :-)

Zutaten:

1 Würfel Hefe

250ml Wasser lauwarm

350g Weizenmehl (1050)

150g Roggenmehl ( 1150)

100g Joghurt 

2 TL Salz

1 TL Zucker

3 EL Balsamico-Essig hell

1 Würfel Hefe mit 250ml lauwarmen Wasser verrühren. ( TM: 2 Min. 37 Grad/Stufe 1)

Restliche Zutaten zugeben und mit einer Küchenmaschine oder dem Thermomix gut verkneten.

( 5 Min. Knetstufe)

 

Aus dem Teig einen Laib formen.

Den Teig immer wieder von aussen nach innen falten, so entsteht im Teig Spannung.

In den runden Zaubermeister legen, mit Mehl bestreuen und nach belieben einschneiden.

Das Brot nun 15 Min. im Topf gehen lassen und dann in den kalten Backofen geben und bei 250 Grad Ober-/Unterhitze 55-65 Min. backen.

 

Wer den großen Zaubermeister benutzen möchte, kann das Rezept auch 1,5fach nehmen oder auch verdoppeln. :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Katharina (Montag, 12 Juni 2017 18:14)

    Doppelte Menge ist ja eigentlich ne nette Idee.....funktioniert bloß gar nicht mit dem Thermomix. Das hätte man auch ruhig dazu schreiben können das der das nicht zu kneten schafft ^^

  • #2

    Steffi (Montag, 12 Juni 2017 19:14)

    Hallo Katharina,
    die Empfehlung mit der doppelten Menge war nicht für den Thermomix gemeint, sondern auf darauf, dass die doppelte Menge auch in den großen Zaubermeister passt. Es tut mir Leid, wenn Du es Mißverstanden hast.
    Das wären ja insgesamt 1kg Mehl, das schafft der TM5 vielleicht gerade so, der TM 31 aber auf keinen Fall.
    Ich hoffe, das Brot hat Dir trotzdem geschmeckt.

  • #3

    Angi (Donnerstag, 15 Juni 2017 15:11)

    Gilt das hier für alle Brotrezepte die im kleine Zaubermeister gebacken werden. Habe nämlich nur den grossen �

  • #4

    Steffi (Donnerstag, 15 Juni 2017 23:01)

    Leider nein, Brotrezepte gehen unterschiedlich auf, pauschal kann man die Menge nicht für den Ofenmeister verdoppeln. Aber 1,5 Fach müsste immer klappen. So meine Erfahrung.