· 

Toastbrot aus dem Zauberkasten

Toastbrot aus dem Zauberkasten

Hallo Ihr Lieben, 

ich bin es jahrelang gewohnt gewesen Toastbrot zu kaufen. Ihr auch, oder??

Das das überhaupt nicht nötig ist, zeigt dieses einfache und schnelle Rezept für den Zauberkasten. Das Weißbrot ist schnell gemacht, Ihr wisst welche guten und natürlichen Zutaten drin sind und es lässt sich auch super einfrieren.

Es ist so lecker und fein im Geschmack, da möchte man gar keins mehr kaufen.....

Viel Spaß beim nachmachen. :-)

Download
Toastbrot aus dem Zauberkasten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 52.5 KB
Toastbrot in Scheiben dekoriert auf einer Holzplatte

Dieses Toastbrot ist schnell gebacken und absolut fein im Geschmack. 

Toastbrotteig auf Backmatte kurz vor dem verarbeiten

Teig anrühren und gehen lassen. In 3 Teile teilen und zu kleinen Laiben formen. 

Teiglinge für Toastbrot im Zuaberkasten von Pampered Chef

Nebeneinander in den leicht gefetteten Zauberkasten legen und abgedeckt noch etwas gehen lassen.

Toastbrot kurz vor dem backen im Zauberkasten von Pampered Chef

Backofen vorheizen.

Fertig gebackenes Toastbrot aus dem Zauberkasten von Pampered Chef

Fertig gebackenes Toastbrot aus dem Zauberkasten von Pampered Chef.

Toastbrot fertig getostet und angerichtet

Guten Appetit! :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Sabine (Montag, 26 November 2018 16:48)

    Könnte man den Toast auch im Ofenmeister backen? LG Sabine

  • #2

    Steffi (Montag, 26 November 2018 16:55)

    Hallo Sabine,
    Nein, der Ofenmeister gibt die Form nicht her. Er ist zu groß dafür.

  • #3

    Sabine (Dienstag, 27 November 2018 09:58)

    Alles klar, danke.

  • #4

    Patricia (Donnerstag, 27 Dezember 2018 19:37)

    Hallöchen,
    Könnte man das Toastbrot im kleinen Zaubermeister machen?
    Lg

  • #5

    Steffi (Donnerstag, 27 Dezember 2018 19:48)

    Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber das geht bestimmt. Bitte dann im kleinen Zaubermeister ohne Deckel backen.

  • #6

    Gabi (Montag, 28 Januar 2019 13:21)

    Hallo Steffi,
    könnte ich einen Teil des Weißmehls durch Mehl von frisch gemahlenem Korn ersetzen? Sind bisher so eher die Mehrkorntoastbrotesser :-)

  • #7

    Steffi (Montag, 28 Januar 2019 13:26)

    Hallo Gabi, Du kannst das natürlich versuchen, dann ist es nur nicht mehr mein Rezept und ich kann zur Gelinggarantie leider nichts sagen.

  • #8

    Claudia (Donnerstag, 07 März 2019 20:52)

    Ein super leckeres und einfaches Rezept!

  • #9

    Kristina (Donnerstag, 14 März 2019 13:13)

    Hallo, es ist doch sicherlich auch möglich das Brot anstatt in drei Laibe(Kugeln) in ein Laib zu backen oder?

  • #10

    Steffi Ebbing (Freitag, 15 März 2019 06:55)

    Ja, das geht auch wunderbar.

  • #11

    Andrea (Freitag, 12 April 2019 20:56)

    Warum wird das Toastbrot in mehrere Teile geteilt? Kann man es nicht auch als Laib reinlegen?

  • #12

    Andrea (Freitag, 12 April 2019 21:01)

    Sorry... Frage wurde ja schon gestellt und beantwortet � wer lesen kann ist klar im Vorteil �