· 

Hermann, das Brot der Teutonen

Hermann, das Brot der Teutonen

Hallo Ihr Lieben, 

heute habe ich ein leckeres Weizenmischbrot für Euch, durch die verschiedenen Mehlsorten ist es kräftig im Geschmack aber trotzdem locker im Teig mit einer herrlichen Kruste.

Es ist perfekt für den Ofenmeister/Zaubermeister und die Hälfte des Rezept passt auch in den kleinen Zaubermeister.

Viele von Euch wissen ja, dass ich am Fuße des Teutoburger Waldes wohne, da musste einfach ein Teutonenbrot sein.

Viel Spaß beim nachmachen. :-)

Eure Steffi

 

Download
Hermann das Brot der Teutonen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.9 MB
Brotteig in Edelstahlschüssel

Teig mit einer Küchenmaschine kneten und abgedeckt gehen lassen. 

Ofenmeister von Pampered Chef ohne Deckel mit Saaten ausgestreut

Als "Trennschicht" entweder Mehl oder Saaten in den Ofenmeister geben.

Brotlaib vor dem backen im Ofenmeister von Pampered Chef

Brotteig zu einem Laib formen und in den Ofenmeister legen und einschneiden

Brot frisch gebacken im Ofenmeister von Pampered Chef

Backofen vorheizen und ca. 50-60 Minuten mit geschlossenem Deckel backen.

Frisch gebackenes Brot, in Scheiben geschnitten

Guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Angela (Mittwoch, 07 März 2018 22:15)

    Hallo,
    was ist mit der Pckg. Sauerteig gemeint? Wo bekomme ich die?
    Danke u LG

  • #2

    Steffi (Mittwoch, 07 März 2018 22:26)

    Das ist Sauerteig in Pulverform. Das bekommt man in jedem Supermatrkt. Wenn Du keins findest, dann nimm auch gerne 1 Beutel Sauerteig von Seitenbacher. Dann verringert Du das Malzbier um 50ml.

  • #3

    Angela (Freitag, 09 März 2018 07:54)

    Hallo Steffi!
    Malzbier ist doch hier gar keins drin?
    Danke u VG

  • #4

    Steffi (Freitag, 09 März 2018 09:25)

    Nee, Buttermilch ist drin, aber du kannst es auch mit Malzbier machen.

  • #5

    Steffi (Samstag, 31 März 2018 11:57)

    Geht auch Sauerteigpulver