Kleines Haferle Brot


Saftiges Haferflocken-Brot aus dem kleinen Zaubermeister

Hallo Ihr Lieben, 

ich habe mich das erste  Mal an ein Sauerteig-Brot gewagt. Den Sauerteig habe ich selbst angesetzt, es war wirklich erstaunlich, wie leicht es ist, diesen herzustellen. Zusätzlich habe ich dem Teig Haferflocken zugefügt, die vorher mit heißen Malzbier übergossen wurden, damit sie gut quellen können. 

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, das Brot ist wunderbar saftig und sehr lecker im Geschmack. Durch den Sauerteig und die etwas längere Gehzeit könnt Ihr Euch auf eine lockere luftige Kume freuen.

Das Rezept ist für den kleinen Zaubermeister oder den runden Zaubermeister.

 

Eine ausführliche Anleitung, wei Ihr den Sauerteig herstellt findet Ihr hier unter Sauerteig.

 

Viel Spaß beim nachbacken.

 

Eure 

 

Steffi

 

Download
Saftiges Haferle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.4 MB
Glasschüssel mit Haferflocken auf Arbeitspaltte

Die Haferflocken mit heißem Malzbier übergießen und quellen lassen.

Den Brotteig mit einer Küchenmaschine oder dem Thermomix anrühren und gehen lassen.

 

Kleinen Zaubermeister einfetten und mit Haferflocken ausstreuen.

 

Backofen vorheizen.

 

Den weichen Teig hineingeben und ebenfalls mit Haferflocken bestreuen und andrücken.

Hier das fertige Backergebnis. 

Guten Appetit!

Ihr findet weitere Rezepte für den kleinen Zaubermeister unter Rezepte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0