Rezept Apple-Crumble aus der Gusspfanne von Pampered Chef®
Rezept

Apple-Crumble aus der Pfanne

Köstliche Nachspeise mit gegrillten Äpfeln und Toppings

Süßer Apple Crumble vom Grill

Beim Apple Crumble konzentriert sich der Genuss auf das Wesentliche: Fruchtiger Apfel und süße Streusel vereinen sich zu einer leckeren Nachspeise. Der Clou bei diesem Rezept ist, dass Du es auf dem Grill zubereiten kannst. Aber auch im Backofen gelingt die feine Leckerei. Die Äpfel für den fruchtigen Teil musst Du nicht schalen, sondern nur kleinschneiden. Damit sparst Du einiges an Zubereitungszeit. Ich empfehle Dir Äpfel mit süß-säuerlichem Aroma, denn sie entwickeln beim Grillen einen besonders intensiven Geschmack. Ein Apple Crumble muss natürlich auch etwas Süße haben, weswegen ich mich bei diesem Rezept für braunen Zucker entscheide - er karamellisiert besonders schön. Eine Alternative ist auch der Kokosblütenzucker, auch er bringt einen starken Karamellgeschmack mit. Ein Crumble ohne Streusel ist kein echter Crumble, allerdings sind diese hier feiner, als wir es vom deutschen Apfelkuchen kennen. Hergestellt werden auch sie mit Mehl, Butter und Zucker, dafür kannst Du die Hände oder auch eine Küchenmaschine nutzen.

Damit Zucker und Äpfel gut miteinander karamellisieren, verwende ich gerne die Gusspfanne von Pampered Chef®. Du kannst sie auf den Grill stellen oder im Backofen verwenden. Ist der Apple Crumple fertig gebacken, passt eine Kugel Vanilleeis oder etwas Vanillesoße perfekt dazu.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Steffi

HIER GEHT ES DIREKT ZUM REZEPT