Rezept Dreiecks Brötchen vom runden Stein White Lady von Pampered Chef®
Rezept

Dreiecks Brötchen aus dem Ofen

Brötchen selber Backen - knusprig lecker!

Fluffige Brötchen mit feinen Saaten

Leckere Brötchen in Dreiecksform für das Frühstück kannst Du mit diesem Rezept ganz einfach zubereiten. Der Teig hat eine besonders lange Gehzeit, deshalb werden die Brötchen sehr locker. Ich lassen den Teig mindestens 24 Stunden lang im Kühlschrank gehen, gerne dürfen es auch einige Stunden mehr sein. Die lange Ruhezeit sorgt für ein feines Gebäck und einen Teig, den Du gut weiterverarbeiten kannst. Die Brötchen musst Du nicht einmal einzeln formen, sondern kannst sie einfach in Dreiecke schneiden. Die Grundform ist ein Kreis, für den sich der runde Stein White Lady von Pampered Chef® gut eignet. Aus der Menge im Rezept steche ich acht Dreiecksbrötchen ab. Das Backpapier kannst Du Dir bei der hochwertigen Stoneware sparen. Fette die White Lady einfach gut ein und die Brötchen lassen nach dem Backen leicht lösen.

Die Dreiecksbrötchen plane ich gerne ein, wenn es ein großes Sonntagsfrühstück für die ganze Familie gibt. Dazu verdoppele ich die Teigmenge und backe die Brötchen hintereinander weg. Welche Saaten Du für die leckeren Dreiecke verwendet möchtest, ist natürlich Geschmackssache. Sonnenblumenkerne, Sesam und Leinsamen eignen sich gut, aber auch Mohn und Haferflocken schmecken fein. Noch leicht warm, mit etwas Butter und Marmelade bestrichen, sind die Brötchen ein echter Genuss!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Steffi

Hier geht es direkt zum Rezept