Brot mit Rosmarin für Rezept Fougasse vom Zauberstein von Pampered Chef®
Rezept

Fougasse vom Blech

Das besondere Brot als Blattform

Fougasse

Du liebst es, deine Gäste oder Familie mit selbstgebackenem Brot zu verwöhnen? Doch es soll nicht einfach irgendein Brot sein, sondern eines, das alle Sinne anspricht. Dann serviere deinen Lieben ein Fougasse. Es ist ein flaches Brot mit weicher Kruste, von dem sich mehrere Arme ausbreiten. Seinen Ursprung hat es in der südfranzösischen Provence. Warm duftend aus dem Backofen gezogen, gibt das Fougasse dir tatsächlich das Gefühl, es hätte den Geist Südfrankreichs eingefangen.
Wenn du es liebevoll mit gehacktem Rosmarin bestreust, steigt dir das warme Aroma der Provence in die Nase. Schließe die Augen und du siehst alte Olivenhaine vor dir, spürst den warmen Wind vom Mittelmeer und riechst die verschwenderische Fülle provenzalischer Kräuter.

In seinem Ursprung war das Fougasse nur eine Probe der Bäcker, mit der sie die Temperatur im Backofen kontrollierten. Um nichts verkommen zu lassen, wurde es zur Morgenspeise der Bäckereiangestellten. Doch schon bald wollten die Kunden auch davon kosten und so eroberte es die Herzen und Gaumen der Menschen.

Fougasse lässt sich vielfältig variieren, sei es herzhaft mit Zwiebeln, leicht gesüßt oder sogar mit Orangenblüten. Besonders leicht gelingt dir das Fougasse auf dem Zauberstein plus von Pampered Chef®, denn damit schaffst du in deinem Backofen ein Klima wie im provenzalischen Steinbackofen

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Steffi

Hier geht es direkt zum Rezept