Hot Dog Kuchen aus dem Zauberkasten von Pampered Chef®
Rezept

Hot Dog "Kuchen" Familienküche

Den "Kuchen" musst Du probieren!

Hot Dog mal anders

Dass Kuchen nicht immer süß sein muss, kannst Du bei diesem leckeren Hot Dog "Kuchen" selbst schmecken. Das würzige Gebäck schmeckt warm und kalt und eignet sich toll für ein Buffet. Aber auch als Einzelgericht macht der Kuchen eine gute Figur. Nur Senf oder Ketchup als Dips dürfen nicht fehlen. Sie runden den Hot Dog Kuchen perfekt ab.

Die Zutaten für dieses Rezept hast Du wahrscheinlich alle zuhause, so dass der Hot Dog Kuchen eine gute Idee für das Wochenende ist, wenn der ganzen Familie der Sinn nach einer deftigen Leckerei steht. Der Rührteig wird fast wie bei einem gewöhnlichen Kuchen zubereitet, nur dass neben Mehl, Eiern und Öl eben kein Zucker hinzukommt. Vielmehr geben würzige Zutaten wie Gewürzgurken, Remoulade und natürlich Würstchen den pikanten Touch. Das geschmackliche Highlight bei diesem Rezept sind für mich aber die knusprigen Röstzwiebeln, die in den Teig kommen und darauf gestreut werden - wie bei einem echten Hot Dog. Den Hot Dog Kuchen kannst Du in nur 10 Minuten zubereiten und dann etwa 50 Minuten im Ofen backen lassen.

In den Zauberkasten plus von Pampered Chef® passt eine Menge, die für bis zu 6 Portionen reicht. Servierst du noch einen knackigen Salat zum Hot Dog Kuchen, werden auch 8 Esser satt.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Steffi

Hier geht es direkt zum Rezept