Rezept Hot Dog mal anders vom Ofenzauberer von Pampered Chef®
Rezept

Hot Dog mal anders aus dem Ofen

Hot Dog mal anders - gefüllt und im ganzen gebacken

Verpackte Würstchen - würzig und lecker

Eigentlich wird beim Hot Dog das Würstchen ja locker ins Brötchen gelegt, aber in diesem Rezept wollte ich es einmal anders machen. Herausgekommen ist eine gefüllte Laugenstange, in der ein Frikandelwürstchen eingearbeitet wird. Den typischen Geschmack verleihen Ketchup und Senf als Soßen, eingelegte Gurken und knusprige Röstzwiebeln. Anders als beim originalen Hot Dog herrscht bei diesem handlichen Snack weniger Gefahr, zu kleckern. Weil alles gut verpackt ist, kannst Du den neu interpretierten Hot Dog einfach in die Hand nehmen und abbeißen. Ich biete die Würstchen im Laugenmantel gerne an, wenn ich hungrige Teenager versorgen muss. Auch auf jeder Feier sind diese besonderen Hot Dogs ein Renner.

Die Zubereitung ist ganz einfach, nur für das Auftauen der TK-Laugenstangen und der Frikandelwürstchen solltest Du bis zu drei Stunden einplanen. Dafür kannst Du die verpackten Hot Dogs gut vorbereiten und musst dabei nicht kochen. Der große Ofenzauberer von Pampered Chef® bietet bis zu sechs Laugen-Würstchen-Paketen Platz. Achte darauf, dass die Stangen beim Backen noch etwas aufgehen. Möchtest Du keine Frikandelwürstchen verwenden, kannst Du sie ganz einfach ersetzen: Wiener Würstchen, Veggie-Würstchen und andere Varianten schmecken sicher auch gut.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Steffi

Hier geht es direkt zum Rezept