Roggenkruste aus dem gusseisernen Topf von Pampered Chef®
Rezept

Leckere Roggenkruste von Pampered Chef®

Alpenbrot mit viel Vollkornmehl

Roggen und Malz begeistern!

Was haben das perfekte Familienbrot, Malzbier und das englische Patentamt gemeinsam? Die Antwort ist einfach: Geschmack! Bereits 1859 meldete ein englischer Bäcker die Zugabe von Malz in den Brotteig zum Patent an. Malz sorgt durch die besonderen Gärstoffe und aktiven Enzyme für ein lockeres, fluffiges und wohlschmeckendes Backergebnis.

Die Hefe im Teig nutzt das Malz aus dem Bier gleich zweifach aus:
Erstens als Nahrung, um zu gären und damit besser aufzugehen. Ein emaillierter Gusseisen Topf von Pampered Chef® gibt deiner Roggenkruste eine perfekte gleichmäßige Hitze, um außen knusprig und innen locker zu werden. Sobald die Hitze im Backofen die 80°C übersteigt, kommt das Malzbier ein zweites Mal zum Einsatz: Jetzt entfalten sich die Geschmacksstoffe, sorgen für einen vertrauten salzig-süßen Geschmack und verleihen dem Brot die charakteristische Färbung.

Die fertige Roggenkruste kann das Highlight deines Dinners werden: Frische Butter, Käse, ein bunter Salat und natürlich ein Krug Malzbier machen einen rustikalen Hüttenabend perfekt!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Steffi

Hier geht es direkt zum Rezept