Pekannuss Brownie vom großen Ofenzauberer von Pampered Chef®
Rezept

Pekannuss-Brownie vom Blech

Super schokoladige, saftige Pekannuss-Brownies - echtes Soulfood für die Kaffeetafel

Pekanuss Brownies

Die Heimat des Pekannussbaumes ist Nordamerika. Er gehört zu den Walnuss-Gewächsen. Die Pekannüsse ähneln äußerlich den Walnüssen, schmecken ähnlich wie diese und werden auch ähnlich verwendet.
Aus den Kernen von Pekannüssen kann wie aus Walnusskernen wertvolles Öl gewonnen werden.

In meinem Rezept verwende ich sie zusammen mit Zartbitterschokolade. Das ergibt eine unschlagbar leckere Kombination.
Der große Ofenzauberer von Pampered Chef® ermöglicht die einfache Herstellung saftiger Nuss-Brownies. Da die Nusskerne als ganze Stücke über den eingefüllten Teig gegeben werden, kann man beim späteren Verzehren auch noch den knackigen Biss in die Nüsse genießen. Das ergänzt sich einfach wunderbar mit dem saftigen Kuchenteig.
Die Vorbereitung ist im Handumdrehen zu erledigen. Die benötigte Backzeit ist mit einer knappen halben Stunde auch recht kurz. So kannst Du mit wenig Arbeits- und Zeitaufwand leckeres Gebäck für Deine Familie oder Gäste herstellen. Auch kurzfristig angekündigter Besuch kann Dich kaum in Verlegenheit bringen. Die benötigten Zutaten sind wahrscheinlich ohnehin in den meisten Vorratskammern vorhanden. Eventuell kannst Du die Pekannüsse durch Walnusskerne ersetzen.

Der herrliche Backduft wird sicher den Appetit der an der Kaffeetafel versammelten Leckermäuler zusätzlich fördern. Daher ist es gut, dass viele Portionen der köstlichen Pekanuss Brownies auf dem Tisch stehen. Glückliche Gesichter sind der Dank für diese Leckereien.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Steffi

HIER GEHT ES DIREKT ZUM REZEPT