Rezept Schwarzwälder Kirsch Cupcakes aus der Muffinform von Pampered Chef®
Rezept

Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes selber backen

Leckere Muffins mit Schoko und Kirschfüllung

Schwarzwälder Kirschtorte im Miniformat

Wer kennt sie nicht, die Schwarzwälder Kirschtorte - der Kuchenklassiker schlechthin und eine der beliebtesten deutschen Torten. Jede Kaffeetafel, die etwas auf sich hält, hat diese leckere Kalorienbombe im Angebot. Nicht minder köstlich sind ihre kleinen Schwestern, die Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes.

Aber was haben die verführerischen Torten eigentlich mit dem Schwarzwald zu tun, dieser malerischen Berglandschaft mit ihren dunklen Wäldern und glitzernden Seen? Manch einer behauptet, der schwarze Schokoladenraspel-Belag erinnert an einen dunklen Wald. Oder kommt der Name vom Kirschwasser, dem vor allem im Schwarzwald hergestellten Obstschnaps?Möglicherweise ist die Bezeichnung der Torte auch eine Anlehnung an die Farben der Tracht mit Bollenhut.

Wie dem auch sei, sicher ist, dass im 19. Jahrhundert bereits ein Dessert im Schwarzwald beliebt war, das aus einer Kombination aus Sahne, Kirschen und Kirschwasser bestand. Zutaten, die auch bei den Kirsch-Cupcakes eine Rolle spielen. Wobei es statt der Kirschen auch die Kirschgrütze tut. Naja, da auch Kinder gerne von den Muffins naschen, lässt Du das Kirschwasser natürlich weg. Statt Sahne bekommen die Cakes eine Krone aus wunderbarer Buttercreme. In der Muffin-Form von Pampered Chef® gelingen Dir die Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes im Handumdrehen. Die kleinen Köstlichkeiten werden zum absoluten Star auf Deinem Kuchentisch!

Viel Spaß beim backen!

Deine Steffi

Hier geht es direkt zum Rezept