Schokokuchen angerichtet auf Teller für Rezept Zucchini-Schoko-Kuchen für die Mini-Kastenform
Rezept

Zucchini trifft auf Schokolade von Pampered Chef®

Kuchengenuss ganz vegan!

Veganer Zucchini-Schokokuchen

Saftig und lecker wird dir dieser vegane Zucchini-Schokokuchen gelingen, wenn du meine Rezept nachbäckst. Eine in vier Mulden unterteilte Backform aus Steingut ist ideal für den kleinen Bedarf und ermöglicht zudem eine praktische Portionierung.

Sollte sich zum Kaffee einmal überraschender Besuch angekündigt haben, lässt sich dieser wohlschmeckende Kuchen noch rasch am Vormittag backen. Schokoladen-Liebhaber kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie überzeugte Veganer. Für Nicht-Veganer kann man die Sojamilch auch durch normale Kuhmilch ersetzen und das Apfelmus gegen Eier austauschen.
Das Dinkelmehl gibt den kleinen Kuchen eine leicht nussige Note. Zucchini sind ohnehin problemlos das ganze Jahr über erhältlich, so dass man zu jeder Jahreszeit diese köstlichen Zucchini-Schokokuchen backen kann. Sie eignen sich auch bestens als kleine Zwischenmahlzeit oder als willkommenes Mitbringsel bei einer Einladung. Diese saftigen Kuchenteile machen einfach immer Freude und sind eine gesunde Alternative für Naschkatzen und Leckermäuler.

Damit dir die Vorfreude auf die Kuchen nicht durch aufwendige Vorbereitung getrübt wird, erleichtert dir die praktische Stoneware Mini-Kastenform von Pampered Chef die Arbeit in der Küche. So macht die Arbeit auch noch Spaß.
Wenn du dieses Rezept erfolgreich ausprobiert hast, fallen dir sicher noch viele andere leckere Köstlichkeiten ein, die du ebenfalls mühelos in dieser Backform backen kannst.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Steffi

Hier geht es direkt zum Rezept