· 

Zwetschgen Cobbler aus der Ofenhexe

Zwetschgen-Cobbler aus der Ofenhexe

Hallo Ihr Lieben, 

liebt Ihr auch die Zwetschgenzeit so sehr wie ich?  In dieser Zeit kann ich von den kleinen Dingern gar nicht genug bekommen. Heute habe ich einen Cobbler für Euch, das bedeutet Früchte, die mit einer Teighaube überbacken werden. Es wird bevorzugt lauwarm gegessen und ein Klecks Sahne oder eine Kugel Vanilleeis machen den Genuss perfekt. Das Rezept habe ich in der Ofenhexe ( Auflauf- und Backform) gebacken.

Ein Cobbler schmeckt aber auch das ganze Jahr mit anderen Frückten. :-)

 

Download
Zwetschgen- Cobbler mit Mandelhaube.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB
Zwetschgen in der Ofenhexe von Pampered Chef

Backofen auf 180°C vorheizen.

 

Die halbierten Zwetschgen in die Ofenhexe geben und mit braunem Zucker bestreuen und ca. 15 Min. vorbacken.

 

In der Zwischenzeit den Teig mit einem Handrührgerät oder dem Thermomix anrühren.

Zwetschgen-Cobbler in der Ofenhexe von Pampered Chef

Die Form aus dem Backofen nehmen und den Teig über die vorgebackenen Zwetschgen geben. 

Mandelblättchen über den flüssigen Teig streuen und erneut ca. 30 Minuten bei gleicher Hitze backen.

Zwetschgen-Cobbler gebacken in der Ofenhexe von Pampered Chef

Der Zwetschgen-Cobbler frisch aus dem Backofen.

Cobbler fertig gebacken aus einer Backform von der Marke Pampered Chef

Lauwarm serviert ein wahrer Genuss.

Zwetschgen-Cobbler angerichtet mit Sahne auf einem Herz-Teller

Eine Kugel Vanilleeis oder ein Kleks Sahne runden dieses tolle Dessert noch ab. 

Viel Spaß beim nachbacken.

 

 

Guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0