Schweinekrustenbraten im Ofenmeister von Pampered Chef®
Rezept

Schweinekrustenbratenaus dem Ofenmeister

Saftiges Fleisch und knusprige Kruste

Zubereitung Krustenbraten aus dem Ofenmeister

Step by Step Anleitung

Wurzelgemüse klein geschnittene im Ofenmeister von Pampered Chef®1.

Den Braten mit der Schwarte nach unten in eine Auflaufform legen und Wasser einfüllen, so dass nur die Schwarte bedeckt ist. Die Schwarte saugt sich nun mit Wasser voll und wird weiß, das Wasser begünstigt später eine krosse Schwarte. Ca. 2-3 Stunden einwirken lassen.

Das Gemüse klein schneiden und an die Seite stellen. Den Braten trockentupfen und von allen Seiten salzen und pfeffern. Dann alle Seiten außer die Schwarte mit Senf einstreichen.
Backofen vorheizen auf 230 °C bei Ober-/Unterhitze, unterste Schiene

vorbereiteter Schweinekrustenbraten im Ofenmeister von Pampered Chef®2.

Das kleingeschnittene Wurzelgemüse in den Ofenmeister geben und den Braten auf das Gemüse legen. Nun die Soße anrühren. Dazu Malzbier, Tomatenmark, Boullion Pur und Bratenfond gut vermischen.
Zubereitung im Thermomix: Im Thermomix alle Zutaten hineingeben und 30 Sek./Stufe 6 vermischen. Die Soße zum Fleisch geben und mit dem Deckel verschließen. Es sollten noch 3 cm Platz bis zum Rand sein.

 

Schweinekrustenbraten nach erster Garzeit ohne Soße im Ofenmeister von Pampered Chef®3.

Garzeit mit Deckel: 2 Stunden.
Nach 2 Stunden den Ofenmeister aus dem Backofen nehmen und den Braten herausnehmen und kurz an die Seite legen.

Nun die Flüssigkeit in einen Topf geben und ca. 2 Schöpfkellen Soße im Topf belassen und den Braten zurück in den Ofenmeister geben.

Schweinekrustenbraten im Ofenmeister von Pampered Chef®4.

Ohne Deckel nun 1 Stunde weitergaren. In dieser Zeit wird die Schwarte schön kross.

Die Soße nun in einem Topf etwas einkochen lassen und pürieren. Ggf. mit der Speisestärke binden und 2 TL Zucker Couleur hinzugeben. Ihr findet es bei den Backzutaten im Supermarkt.
Falls nötig noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

geschnittener Schweinekrustenbraten mit Beilage auf Teller angerichtet5.

Den Braten nach der Garzeit aus dem Backofen nehmen und auf eine Servierplatte legen und mit Alufolie bedecken. Der Braten kann jetzt kurz entspannen. Danach Aufschneiden und mit der Soße servieren.

Dazu schmecken Knödel und Rotkohl.

Hier findest Du eine detaillierte Auflistung aller Fleisch & Geflügel Rezepte.

Passende Produkte zum Rezept

Schwierigkeitsgrad

Normal

Ofeneinstellungen

Heizart: Ober-/UnterhitzeTemperatur: 230 °C (vorheizen)

Portionen & Zeit

Menge: 6-8 PortionenArbeitszeit: 20 MinutenKoch-/Backzeit: 3 Stunden

Zutaten

Fleisch
  • Ca. 2 kg Schweinekrustenbraten, Schwarte eingeschnitten
  • Salz, Pfeffer,
  • Senf
  • 2 Möhren, in Würfel geschnitten
  • 1 Stück Sellerie, in Würfel geschnitten
  • 1/2 Stange Lauch, in Stücke geschnitten
Soße
  • 400 ml Malzbier
  • 2x Boullion Pur von z.B. Knorr (Kleine Würzlinge in Geleeform)
  • 200 ml Bratenfond von z.B. Lacroix
  • 2 EL Tomatenmark
  • Ggf. etwas Speisestärke
  • Optional: Zucker Couleur

Tipps & Tricks

  • Die Schwarte kannst Du direkt beim Metzger rautenförmig einschneiden lassen.
  • Die Garzeit kann je nach Größe des Bratens variieren, es kann sein, dass die Garzeit kürzer oder länger ist

Diese Rezepte könnten Dich auch interessieren: