Super softe Rosinen- bzw. Schokobrötchen vom Zauberstein

Hallo Ihr Lieben, 

Rosinen- oder Schokobrötchen kennt ja bestimmt jeder aus seiner Kindheit. Sie sollen weich und saftig sein und am besten schmecken sie frisch und noch lauwarm mit etwas Butter drauf. Sie sind schnell hergestellt und werden wirklich von jedem gerne gegessen, oder?

Viel Spaß beim nachmachen.

Download
Rosinenbrötchen vom Zauberstein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Viel Spaß beim nachmachen und reinbeißen. :-)

Teig im Thermomix- Topf

Den Teig im Thermomix oder einer anderen Küchenmaschine anrühren.

Teig auf Backmatte von Pampered Chef

Die Rosinen bzw. Schokodrops von Hand unterkneten.

 

Teige vor dem backen

Den Teig abgedeckt gehen lassen.

Brötchen auf Backmatte

Den Teig in 16 Stücke teilen und zu Brötchen formen.

Die Menge ist ausreichend für 2 Zaubersteine.

Rosinenbrötchen

Zauberstein etwas einfetten und Brötchen drauf legen.

Erneut abgedeckt gehen lassen.

Rosinenbrötchen

Hier das fertige Backergebnis. :-)

Viel Spaß beim nachmachen und reinbeißen. :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Inga (Samstag, 13 August 2016 00:24)

    Huhu,

    das Rezept klingt wirklich lecker! Könnte man die Rosinen auch durch Blaubeeren ersetzen? Ich mag nämlich Rosinen nicht sonderlich gerne!

    LG

  • #2

    Steffi (Samstag, 13 August 2016 01:18)

    Hallo Inga,
    Ich weiß nicht, ob das mit Blaubeeren klappt. Aber einen Versuch ist es wert, oder? Vielleicht halbierst Du den Teig nach dem anrühren und machst die eine Hälfte mich Schokolade und die andere Hälfte mit Blaubeeren. :-)