Senner Saaten Kruste fertig gebacken im Ofenmeister von Pampered Chef®
Rezept

Senner-Saaten-Krusteaus dem 3 Liter Ofenmeister

Saftiges Brot mit hohem Saatenanteil

Zubereitung Senner-Saaten-Kruste aus dem Ofenmeister

Step by Step Anleitung

Glasschüssel mit Saaten für Senner Saaten Kruste aus dem Ofenmeister1.

Die Saaten mit dem kochendem Wasser übergießen und 1-2 Stunden quellen lassen.

Buttermilch, Honig, Saaten-Mischung und Hefe vermischen. Wenn möglich lauwarm erwärmen auf max. 38 °C. (Handwarm) (Thermomix: 4 Min./37 °C/Stufe 2)

Restliche Zutaten zugeben und mit einer Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten. Knetzeit ca. 5 Minuten
(Thermomix: 4 Min./Knetstufe)

Edelstahlschüssel mit Brotteig für Senner Saaten Kruste aus dem Ofenmeister2.

Den nun recht weichen Teig in eineSchüssel umfüllen und mind. 2 Stunden gehen lassen.

2 Brotlaibe vor dem Backen im Ofenmeister von Pampered Chef®3.

Den Teig auf eine bemehlte Backunterlage geben und durch Falten einen Laib bilden. Den Teig nun in den gefetteten und mit Saaten ausgestreuten Ofenmeister geben und Oberfläche ebenfalls mit Saaten bestreuen und andrücken. Brot einschneiden.

Senner Saaten Kruste fertig gebacken im Ofenmeister von Pampered Chef®4.

Innendeckel ggf. auch einfetten und den Topf verschließen. In den kalten Backofen stellen.

Backzeit: ca. 80 Minuten 230 °C Ober-/Unterhitze. Das Brot sofort nach dem Backen aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Hier findest Du eine detaillierte Auflistung
aller Brot & Brötchenrezepte.

Produkt

Schwierigkeitsgrad

Normal

Portionen & Zeit

Menge: 2 BroteArbeitszeit: 10 MinutenKoch-/Backzeit: 80 MinutenRuhezeit: 3 StundenGesamtzeit: 4 Stunden 30 Minuten

Zutaten

  • 250 g Saaten, gemischt (Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Chia, Sesam…)
  • 250 g kochendes Wasser
  • 500 g Buttermilch
  • 1 TL Honig
  • 1/4 Würfel Hefe
  • 200 g Roggenmehl 1150
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 500 g Dinkelmehl 630
  • 3 TL Salz
  • 30 g Balsamicoessig

Tipps & Tricks

  • Kleiner Tipp: Damit der Teig nicht an den Händen klebt, Hände nass machen oder einölen
  • Die Hälfte des Rezeptes passt auch gut in den kleinen Zaubermeister Lily, die Backzeit dann um 10 Minuten reduzieren

Diese Rezepte könnten Dich auch interessieren: